Um Ihnen das bestmögliche Shopping Erlebnis bieten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung unseres Onlineshops stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen X
Caffe-Depot.de

Segafredo

Segafredo Espresso und Segafredo Kaffee

Segafredo Espresso und Segafredo Kaffee

Segafredo Zanetti Deutschland GmbH - Zielstattstr. 42 - 81379 München

Segafredo Zanetti wurde 1973 von Massimo Zanetti in Rastignano bei Bologna gegründet, in dessen Besitz sich die Rösterei bis heute befindet. Zwar war die Familie Zanetti bereits zwei Generationen im Kaffeehandel tätig, Segafredo Zanetti aber wurde erst im Jahr 1973 gegründet.

Massimo Zanetti ist das Expansionswunder, wurde im Gründerjahr nur 10 t Rohkaffee pro Jahr verarbeitet, waren es im vergangenen Jahr schon mehr als 60.000 Tonnen, was etwa neun Milliarden Tassen Kaffee entspricht. Heute ist Segafredo Zanetti auf allen 5 Kontineten und mehr als 50 Ländern der Welt tätig, dies alles mit Hilfe von mehr als 2000 Mitarbeitern und mehr als 70000 Kunden. Der Jahresumsatz hat inzwischen die Grenze von 550 Millionen Euro überschritten, das Wachstum ist weiter enorm, Segafredo Zanetti behauptet bereits heute der Espressolieferant Nummer 1 für die Gastronomie und Hotellerie in Europa zu sein.

Um über laufend gleich bleibend hohe Qualitäten der Rohkaffee verfügen zu können, besitzt Segafredo Zanetti in Brasilien die größe zusammenhängende Kaffeeplantage des Landes (Nossa Senhora Da Guia ist die größte zusammenhängende Kaffeeplantage der Welt). Diese Kaffeeplantage gewährleistet die Qualitätskontrolle vom Anbau bis zum abgepackten Produkt. Weiterhin besitzt Segafredo Zanetti eine Rohkaffeehandelsfirma in der Schweiz, Kaffeeröstereien in acht Ländern sowie das Unternehmen La San Marco, in der hochwertige Espressomaschinen hergestellt werden. Segafredo Zanetti ist die einzige Firma, in der die komplette Produktionskette des Kaffee, vom Anbau bis zur Tasse Kaffee, in einer Hand hält. Dieses umfassende Know How und die durchgängige Qualitätssicherung stellen einen erheblichen Wettbewerbsvorteil dar.

Im Jahr 1983 wurde Segafredo Zanetti Österreich als erste Auslandstochter gegründet, wo heute mit etwa 60 Mitarbeitern schon mehr als 2000 Tonnen Kaffee geröstet werden. Ein Clou, mit dem Segafredo Zanetti allen Mitbewerbern voraus war, sind die mehr als 500 Espressoshop, die weithin sichtbar für die Marke Segafredo Espresso werben. Oberstes Ziel ist, überall auf der Welt den Geschmack, die Kultur und die Zubereitung von Original italienischem Caffe und Espresso zu verbreiten.

Es gibt Menschen, die trinken Kaffee nur dazu, wach zu werden. Dabei ist Kaffee in erster Linie Genuß, denn was wäre ein Leben ohne Kaffee. Und hier nicht irgendeiner, sondern ein kraftvoller vollmundiger Espresso, der sich am Morgen gleich fest im Dasein verankert, gegen Mittag fliegen lässt, nachmittags die Müdigkeit verscheucht und abends nochmal einen Kick gibt. Der Original italienische Espresso ist das Lebenselixier der Italiener, und il caffe befindet sich gegenüber dem Filterkaffee längst auf der Überholspur.

Deutlich mehr verbreitet ist Caffe und Espresso natürlich in den südlicheren Ländern, und wie bei einem gutem Glas Wein schmeckt er im Urlaubsland immer ein wenig besser als zu Hause. In Italien schalten die Leute bei einer guten Tasse Espresso einfach ab, machen Siesta, und schaffen danach umso mehr weil Konzentration und Phantasie wieder aufgetankt sind. Böse Zungen behaupten aber, die konstruieren ihren Arbeitsalltag rund um die Espressopausen.

Der Expansionswille von Massimo Zanetti ist ungezügelt, 2005 übernahm das Unternehmen Segafredo Zanetti das US Kaffee Einzelhandelsgeschäfts der Sara Lee Corporation, zudem erwirbt die Segafredo Zanetti Gruppe im Rahmen eines Asset Deals das US Kaffee Einzelhandelsgeschäft mit den Marken Chock full O Nuts, Hills Bros, MJB und Chase & Sanborn sowie Handelsmarken von Sara Lee Corporation. Allein nach Österreich und den USA, traditionell die Hauptmärkte von Segafredo werden pro Jahr Kaffeebohnen im wert von mehr als 300 Millionen Euro geliefert, mit steigender Tendenz. Laut einer GfK Studie liegt der Bekanntheitsgrad der Marke Segafredo Zanetti bei jungen Publikum bei knapp 90 Prozent. Segafredo Zanetti setzt aber auch sehr stark auf Konsolidierung und hat so der Wander AG exclusiv den Vertrieb der Premium Kaffeemarke Segafredo Zanetti für die Schweiz und Liechtenstein übergeben. Im Gegenzug ergänzt Segafredo Zanetti sein Verkaufs- sortiment um die Kernmarken Ovomaltine, Caotina und Twinings. Die Wander AG beliefert zudem verschiedene Schweizer Detailhändler, wie Coop City, Coop Megastores und Carrefour sowie Gastronomiebetriebe und die Segafredo Espresso Bars in der Schweiz. Die Segafredo Espresso Bars sind alle einheitlich gestaltetet und befinden sich in bestfrequentierten Lagen .

Segafredo steht für ein bewährtes Kaffeeprinzip aus dem Land, das von sich behauptet, den Espresso zuerst kultiviert und dann exportiert zu haben, und mit dieser Devise hat Massimo Zanetti vor 35 Jahren auch mit dem Rösten von Kaffee begonnen. Man schmeckt die Qualität bis heute, denn perfekt zubereitet schmeckt der vorbildlich zubereitete dreistufige Latte Macchiato sowie der Coffee Mocca Bar jeden Kaffeetest auch eines noch so geschulten Gaumens mit Bravour.

Bar All Italia war der Name des ersten Segafredo Shops in der Residenzstraße in München, der damals noch von Franz Schwaiger eröffnet wurde. Franz Schwaiger ist heute die Seele von Segafredo in Deutschland, und auch er setzt in Punkto Qualität die höchsten Ansprüche. Ein perfekter Espresso muss eine schöne, fein marmorierte Crema haben, in der der Zucker langsam versinkt. Wichtig ist, dass sich die Crema nach dem Umrühren wieder schließt. Für richtig guten Espresso ist aber auch der intensive Kaffee- geschmack wichtig, der schön und füllig am Gaumen klebt, eine ausgewogene abge-rundete Note die nicht ins Erdige abgleitet und auch nicht säuerlich schmeckt. Deshalb ist es nach wie vor eine Kunst, einen perfekten Espresso zuzubereiten.

Doch auch die Konkurrenz schläft nicht. Wie die Gründerwelle zu New Economy Zeiten ist der Coffeeshop Boom über Deutschland hereingebrochen. Ob US Multi Starbucks oder die ehrgeizige Vanessa Kullmann, die mit der Balzac Coffee das amerikanische Vorbild zu kopieren versucht. Dazu kommen dann noch regionale deutsche Ketten wie San Francisco Coffee Shop, Testa Rossa Caffe oder Caffe Einstein die sich an der italienischen Ursprungsidee orientieren.

Alle angegebenen Preise für Segafredo beziehen sich auf 1 VE (Beutel, Dose, Packung) inkl. Umsatz- und Verbrauchssteuern, zzgl. ggf. Versandkosten.